Capella-Notensatz und Musiksoftware für Mac

Capella-notensatz

Das Notensatzprogramm Capella erfreut sich großer Beliebtheit. Es ist leicht und intuitiv und weit verbreitet. Wir selber nutzen es schon seit über 16 Jahren … Als wir auf den Mac wechselten, gab es ein Problem: Capella ist (war) nur für Windows. Über virtuelle Maschinen und Emulationen läuft es dort zwar auch, aber wir bevorzugen wo es geht originäre Mac-Software.

Gute Nachrichten! Capella 8 nun auch für Mac!

Sehr erfreut waren wir zu hören, dass die Firma Capella Software AG Ihre beliebten Produkte nun nach und nach auch für Mac herausbringt.  Seit heute ist Capella 8 nun auch für Mac verfügbar!  Hier können Sie Capella 8 für Mac herunterladen – funktioniert auch als Demoversion ohne zunächst zu bezahlen! Beide Versionen, capella für Windows und für Mac, haben die gleichen Funktionen. Die Bedienung kann leicht variieren:

Capella-Mac-Tipp

Die Funktionstasten [F1], …, [F12] funktionieren – je nach Systemeinstellung – wahlweise direkt oder nur durch zusätzliches Drücken der [fn]-Taste.

Das schreibt c’t magazin für computer technik:

Mit neuer Oberfläche, Touchscreen-Unterstützung und Mac-Version strebt Capella 8 nach einem Platz in der Spitzenklasse.

Insgesamt hat Capella einen großen Sprung gemacht. Auch dank der Portierung auf den Mac ist das Notensatzprogramm in puncto Bedienkomfort auf dem Weg in die Spitzenklasse, die bisher Dorico, Sibelius, Finale und MuseScore vorbehalten war.

Noch mehr Musik am Mac

Auch die beiden Programme, capella melody trainer und capella reader (kostenlos), stehen bereits für Mac zur Verfügung:

Der capella reader 8, jetzt auch für Mac – mehr als nur ein Reader  …

Für Windows und erstmals auch für Mac: capella reader 8 zeigt die Zukunft!

Was kann der denn?

capella reader 8 zeigt Noten an, spielt vor, und druckt – auch Einzelstimmen. Die Dateien können als capella-Dateien, als MIDI oder im MusicXML-Format kommen. Damit ist capella reader Ihr universelles Werkzeug zur Notendarstellung.

Alles neu!

Die Oberfläche wurde völlig neu gestaltet und ist jetzt auch für die Bedienung am modernen Touchscreen optimiert. Die neue Soundfont-Technik sorgt für besten Klang, unabhängig von den MIDI-Klängen, die die Soundkarte mitbringt. Direkter PDF-Export ist auch mit eingebaut.

Den brauchen alle!

capella reader wird Ihre Probenarbeit revolutionieren!

Als Chor- oder Ensembleleiter, als Notenwart liegen Ihnen die Werke oft schon als capella-, MIDI- oder MusicXML-Datei vor. Nun können Sie diese Dateien direkt an das Ensemble verteilen. Die Mitglieder lesen, hören und üben sie mit dem kostenlosen capella reader und können die Noten selbst ausdrucken.

Wer jetzt noch unvorbereitet zur Probe kommt, zahlt eine Runde!

Mehr zu Capella auf Mehner.info

Tremolo-Notensatz in Capella

Arrangieren auf der und für die Gitarre

Sibelius oder Capella?

Sibelius gibt es schon länger für Mac. Diese Software besticht durch einen enormen Funktionsumfang und eine betörende Soundbibliothek. Dennoch sind wir gerne zu Capella zurückgekehrt. Umso mehr als es nun auch für Mac vorhanden ist. Warum? Capella ist preisgünstiger als Sibelius, einfach und intuitiver zu bedienen. Mit dem Notensatz, der Eingabe und Bedienung von Sibelius haben wir uns nie recht anfreunden können.  Wir sind begeisterte „Capellaner“ 😉 

5 Kommentare auf “Capella-Notensatz und Musiksoftware für Mac”

  1. David Gandrud sagt:

    Capella Professional läuft auf meinem MS Vista Betriebssystem. In April wird MS die Unterstützung für Vista einstellen. Die Umstellung auf Win 8 oder 10 lohnen sich nicht nur für Capella. Wann kommt Capella für Mac? Sie haben den Reader für Mac?

  2. Capella 8 läuft super auf dem Mac (Macbook pro retina)! Endlich ist es da und sehr zu empfehlen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar