Untiefe Konjunktiv?

Der Konjunktiv hat keine Konjunktur!

Immer seltener sieht und hört man ihn. Immer öfter wird er durch unwürdiges würden-Sprech ersetzt. Dabei verlieren wir viel ohne ihn, denn durch seine satten Vokale und Umlaute hat er eine sinnliche Sprachkraft.

Er ist auch kürzer als würden-Konstruktionen.

Gute Qualitätsmedien Welt, Süddeutsche, Spiegel etc. verwenden ihn noch.

Oder gerade heute meldete sich Sigmar Gabriel mit:

“ … nicht dass der Eindruck entsteht, die Bundesregierung verlöre …“

(Zitat sinngemäß aus dem Gedächtnis wiedergegeben).

Und, hey, nicht das jetzt jemand den Eindruck gewönne, das stimme nicht, weil es falsch klinge 🙄

Nein, das ist ein Konjunktiv 2! „Verlöre“, das ist ein Leckerbissen, auf der Zunge zergehen lassen, so etwas hört man nicht oft. Ein Kenner, das muss man anerkennen.

Und hier noch Wikipedia zu den würde-Ersatzkonstruktionen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar