Tornavoz-Trichter: der besondere Gitarrenklang

Der Tornavoz-Trichter bündelt den Schall und regt die Decke zu mehr Resonanz an.

Der Tornavoz ist ein Metalltrichter im Inneren der Gitarre unterm Schallloch. Die Idee dahinter ist, den Schall zu bündeln – wie ein Megafon, nur umgedreht. Metallene Klangbauteile bergen jedoch auch die Gefahr, leicht nasal und metallisch zu klingen.

Letztlich hat sich die Gitarrenbaukunst weiterentwickelt und bietet heute viele Möglichkeiten, eine Gitarre laut und kräftig erstrahlen zu lassen. Man denke z. B. an die Double Top-Sandwich-Bauweise.

Heute ist der Tornavoz daher weitgehend in Vergessenheit geraten und man findet ihn meist nur bei Repliken und Nachbauten.

Die berühmte Torres-Gitarre „La Leona“ hat einen Tornavoz – und schnurrt wie ein Kätzchen oder brüllt wie eine Löwin. Das liegt auch an demjenigen, der ihr kraulend und streichelnd die Töne entlockt …

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar