Weihnachtsvollmond 2015

IMG_2285

„Vollmond statt Schnee“

titelten einige Medien anlässlich des seltenen Vollmondereignisses zu Weihnachten. Denn leider fehlt auch dieses Jahr wieder die weiße Pracht, obwohl noch vor wenigen Wochen von einem „Rekordwinter“ gefaselt wurde.

weihnachtsmond-orion

Hat es etwa geschneit?

Das war unser erster Eindruck, als wir am 1. Weihnachtsfeiertag abends vor die Haustür gingen, so glänzte der Hausweg. Der „Weihnachtsvollmond“ stand sehr hoch und strahlte unglaublich hell, tauchte alles unter ihm in einen Silberschimmer. Was für ein Anblick. Dieses Silberweiß war in der Tat eine Art würdiger Schneeersatz.

Unsere Fotos zeigen:

  1. Stellenweise blinzelt der „Weihnachtsvollmond“ 2015 an Heiligabend durch die Wolken. Schnellschuss mit einem Smartphone.
  2. Am 1. Weihnachtsfeiertag war es dafür strahlend hell, der Mond stand sehr hoch und tauchte alles in ein silbriges Licht. Unter ihm prangt markant das Sternbild Orion mit dem rötlichen Beteigeuze.

Lesetipps:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar